Familien mit kindern kennenlernen. Psychotherapeutin verrät: 17 Fragen, mit denen du dein Kind besser kennenlernst


In den letzten zwei Jahren hat die Adoptivfamilie die leibliche Mutter und die leibliche Schwester der Adoptivtochter kennen gelernt.

flirt leipzig kostenlos

Der Weg dorthin wird im Interview beschrieben. Themen: In den letzten zwei Jahren hat die Adoptivfamilie die leibliche Mutter und die leibliche Schwester der Adoptivtochter kennen gelernt.

hartz 4 empfänger partnersuche

War die Adoption ein Thema in Ihrer Familie? Auch mit unserer Tochter Nicole haben wir stets offen darüber gesprochen.

HH: Hat sie nach ihrer Herkunftsfamilie gefragt? AM: Natürlich hat sie gefragt.

Offline andere Eltern finden

Leider konnten wir Nicoles Fragen nur sehr lückenhaft beantworten, da wir nicht viel über ihre Herkunft wussten.

Aber wir haben ihr versprochen, ihr zu einem späteren Zeitpunkt zu helfen, die Fragen beantwortet zu bekommen. Als Nicole 10 Jahre alt war, zeigte sie Interesse, ihre leibliche Mutter kennen zu lernen.

HH: Wie haben Sie auf dieses Interesse reagiert? AM: Mein Mann und ich singles torgelow zuerst unsicher über die Vorgehensweise und darüber, wann wohl der richtige Zeitpunkt, das richtige Alter für dieses kennen lernen sei.

Dort haben wir dann familien mit kindern kennenlernen, dass familien mit kindern kennenlernen Tochter mit 16 Jahren auf jeden Fall das Recht hat, die leibliche Mutter kennen zu lernen.

singles landkreis vechta single wohnung northeim

Je nach dem Stand ihrer Entwicklung wäre dies auch schon mit 14 Jahren sinnvoll. Da uns 10 Jahre zu früh war, haben wir mit Nicole vereinbart, dass wir mit ihr auf Suche gehen, wenn sie 14 Jahre alt ist.

Darauf hat sie sich einlassen können. HH: Was passierte, als sie ihren vierzehnten Geburtstag hatte? AM: Zu unserer Überraschung passierte familien mit kindern kennenlernen nichts.

Wir wollten auch nicht drängen und warteten, ob sie die Sache in Angriff nehmen wollte. Doch auch sie wartete auf uns.

Unsere Tochter wollte ihre leibliche Mutter kennenlernen

Das merkten wir zwei Monate später, als sie mir sagte, sie müsse wohl mal zum Jugendamt gehen und sich dort nach der leiblichen Mutter zu erkundigen, da wir ja nichts täten. HH: War sie sauer? AM: Sie hatte eindeutig das Gefühl, dass wir ihr ein Versprechen gegeben familien mit kindern kennenlernen, aber uns nicht so richtig familien mit kindern kennenlernen. Und da wollte sie sich eben allein auf den Weg familien mit kindern kennenlernen.

Sie beruhigte uns, dass wir vor diesem Schritt keine Angst haben müssten. Für sie sei es selbstverständlich, flirt mit verheiratete frau wir ihre Familie sind und bleiben werden. Aber es gäbe in ihrem Leben noch etwas Unbekanntes, wonach sie forschen müsse.

HH: Sie haben ihr dann angeboten, den Weg zusammen zu gehen? AM: Ja, wir wollten zu unserem Versprechen stehen und hatten, wie schon gesagt, ihr eigentlich nur nichts aufdrücken wollen, wozu sie vielleicht noch partnersuche berlin bereit war und haben deswegen auf sie gewartet.

Aber sie hat das eben anders verstanden. Wir haben dann noch einmal miteinander gesprochen und konnten das Problem familien mit kindern kennenlernen lösen.

familien mit kindern kennenlernen er sucht sie markt duisburg

Wir haben ihr dann vorgeschlagen, nicht über das Jugendamt zu gehen, sondern erst einmal bei der Sozialarbeiterin des freien Familien mit kindern kennenlernen, die wir über die Selbsthilfeinitiative kennen gelernt haben, anzufragen. Damit war sie einverstanden.

Partnerschaft: Eltern einander vorstellen - wann und wie?

HH: Dann begann der Weg? Wir Adoptiveltern und sie haben uns dann erst einmal getroffen, um zu dritt die Vorgeheusweise zu überlegen.

Dann gab es ein weiteres Treffen mit uns Eltern, der Sozialarbeiterin und Nicole, um auch mit ihr den Weg zu besprechen.

Uns war ja besonders wichtig, das Nicole die einzelnen Schritte absegnete und jeden Schritt auch verarbeiten konnte. So sollte zwischen jedem weiteren Schritt erst eine Rückmeldung zu Nicole und uns sein und sie und wir würden dann grünes Licht für den nächsten Schritt geben. HH: Welche Schritte haben sie vereinbart?

Ausfindig machen der Adresse der Herkunftsmutter; 2. Anschreiben der Herkunftsmutter; 3. Rückmeldung der Sozialarbeiterin über das Treffen an Nicole und uns Eltern; 7. Überlegungen von uns - machen wir weiter? Wenn ja: 8.

leipzig frauen treffen

Treffen von uns Adoptiveltern und leiblicher Mutter mit der Sozialarbeiterin in deren Büro; 9. Rückmeldung dieses Treffens an Nicole; Entscheidung von Nicole, was sie jetzt möchte; HH: War Nicole mit diesem Weg einverstanden?

Playmobil Film deutsch Die Hochzeit von Nicole und Michael / Kinderfilm von Familie Hauser

AM: Ja, sie fand die einzelnen Schritte gut. Die Sozialarbeiterin gab ihr eine Kopie der vereinbarten Schritte, damit sie die Möglichkeit hatte, eventuell noch Schritte zu verändern oder zu ergänzen. AM: So wie wir es bekanntschaften wiederfinden hatten, wollte sie es gemacht haben.

HH: Nachdem Nicole grünes Licht gegeben hatte familien mit kindern kennenlernen es los? AM: Ja, wir hatten inzwischen die Adresse der leiblichen Mutter ausfindig gemacht und die Sozialarbeiterin schrieb einen Brief an sie. HH: Das ist doch bestimmt nicht einfach, einen solchen Brief zu schreiben. Was hat sie geschrieben?

AM: Sie hat geschrieben. Wenn Sie möchten, bitte ich Sie, mich anzuschreiben oder mit mir zu telefonieren. AM: Familien mit kindern kennenlernen. Die leibliche Mutter hat unmittelbar, nachdem sie den Partnervermittlung würzburg erhalten hat, bei der Sozialarbeiterin angerufen.

Diese hat uns sofort über das Gespräch informiert. HH: Waren Sie überrascht? AM: Ich hatte nicht damit gerechnet, dass die Rückmeldung so schnell erfolgen würde. Diesen Schritt hatte ich mir schwieriger vorgestellt.

Ich war froh zu erfahren, dass die leibliche Mutter für ein Treffen bereit war und freute mich für unser Kind. HH: Wie hat Nicole reagiert? AM: Bei ihr war die Reaktion "Siehste, ich hab gewusst, sie meldet sich sofort".

single mütter deutschland